Ausstellungen & Veranstaltungen 2021-08-19T12:54:38+02:00

Ausstellungen & Veranstaltungen

Ausstellung „Am Wasser“ von Katrin Schmidt-Penski

Mein Name ist Katrin Schmidt-Penski. Ich wurde im Winter 1965  in das wunderschöne Erzgebirge hineingeboren. Schon sehr früh entwickelte ich eine innige Liebe zur Natur. Das Heranwachsen und Gedeihen aller möglicher Pflanzen faszinierten mich so sehr, dass ich schließlich den Beruf der Gärtnerin erlernte. Im Jahre 2000 brachte mich die Liebe nach Mindelheim. Dreizehn Jahre später wurde ich durch die Doppelbelastung Berufstätigkeit und Pflege meines Mannes sehr krank. Ich konzentrierte mich dann nur noch auf die Betreuung meines Mannes. Es blieb mir etwas Zeit für neue Hobbys und so versuchte ich es ab Herbst 2014 mit der Malerei. Manfred Binder, mein lieber Freund und Mentor, entdeckte mein Talent. Ab diesem Zeitpunkt fertigte ich Bilder, die meine große Liebe zur Natur widerspiegelten. Später auch Tiere und sogar Porträts. Bisher arbeitete ich immer mit Acryl und Schichtmalerei. In meiner neuen Ausstellung „Am Wasser“ möchte ich versuchen, die gesamte Bandbreite meines malerischen Könnens unter Beweis zu stellen.

Ich hoffe, ich habe Ihre Neugier geweckt, und wir sehen uns in meiner Ausstellung, die vom 5.10 bis zum 27.10 im Salon des Kunstvereins Mindelheim stattfindet.

Öffnungszeiten:

jeden Dienstag und Mittwoch von 17 – 19 Uhr
zusätzlich jeden Sonntag von 14 – 16 Uhr

Besichtigung der Mindelburg

Das Kulturamt der Stadt Mindelheim hat sich freundlicherweise bereit erklärt für die Mitglieder des Kunstvereins eine gesonderte Führung durchzuführen.
(Es haben sich 43 Personen dazu angemeldet, die Anmeldeliste ist geschlossen).

Bedingt durch die hohe Anmeldezahl (45 Personen) wird die Besichtigung in drei Gruppen durch den Kulturamtsleiter Herr Christian Schedler und zwei seiner Kolleg*innen durchgeführt werden. Die Aufteilung in Gruppen erfolgt vor Ort.  Treffpunkt ist vor der Mindelburg.

Aufgrund der Corona Situation sind folgende Regeln zu beachten:
Zur Teilnahme  gilt der 3G-Regel: Teilnehmen können  nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete.
Bitte denken Sie an Ihren Impfpass, Genesenen- oder Testnachweis!

Vorankündigung Ausstellung Johanna Kohl

Ort: Der Salon / Frundsbergstraße 2, Mindelheim, 87719

Johanna Kohl.  Physiotherapeutin. Absolventin der Fakultät für Rehabilitation der Akademie für Leibeserziehung in Warschau mit einem Master-Abschluss und  3-jährige Schule für Physiotherapie in Günzburg.
Seit 1999 als Physiotherapeutin  in  Praxis in Mindelheim tätig.   Ab Mai 2019 von der Zentangle Methode begeistert.  „Diese Methode hat mich aus meiner tiefen Depression herausgeholt.“
Zertifizierte Lehrerin der Methode Zentangle.

Sie setzt sich Ziele und versucht, diese zu erreichen, aber sie genießt vor allem den Weg dahin. Die Fehler beim Zeichnen und im Leben betrachtet sie als neue Chancen.

Die Zentangle-Methode ist eine einfach zu erlernende, entspannende und
unterhaltsame Methode, um durch das Zeichnen strukturierter Muster schöne Bilder zu erstellen.  Wenn Sie die Zentangle-Methode verwenden, um schöne Bilder zu erstellen, werden Sie mehr Fokus, Kreativität, Selbstvertrauen und ein gesteigertes Wohlbefinden genießen. Die Erfinder der Methode glauben, dass das Leben eine Kunstform ist und dass jeder Mensch ein Künstler ist.
Sie möchte eigene Werke präsentieren und Allen die Lust haben, zeigen wie man selbst die Methode praktizieren kann.
Wenn Sie in den Salon des Kunstvereins kommen, können Sie Ergebnisse ihrer kreativen Meditation anschauen und gleich selbst ausprobieren.

Öffnungszeiten:

jeden Dienstag und Mittwoch von 17 – 19 Uhr

Kunstgespräch mit Kulturamtsleiter Herrn Christian Schedler

Ort: Museen im Colleg / Hermelestraße 4, Mindelheim, Bayern, 87719, Deutschland

Liebe Kunstfreunde,

es freut uns sehr, dass wir die Kunstgespräche wieder starten können.
Und wir bedanken uns bei Herrn Christian Schedler, dass er sich dazu bereit erklärt hat.

Das Kunstgespräch findet in den Museen im Colleg statt!