Kunstfahrt Lindau


Termin Details

  • Datum:

Kunstmuseum am Inselbahnhof: „Paradiesische Gärten“ von Marc Chagall & Gartenschau auf der Insel

Abfahrt am Forum Mindelheim um 8.15 Uhr. Wir fahren über die A 96 nach Lindau am Bodensee.
Unser Hauptanliegen ist der Besuch der Sonderausstellung „Paradiesische Gärten“ von Marc Chagall.
Mit seiner unverwechselbaren Bildersprache und der Schönheit seiner Farben prägt der Malerpoet Marc Chagall (1887-1985) die Kunst des 20. Jahrhunderts.
Im Zentrum der Lindauer Schau stehen Chagalls Illustrationen der antiken Liebesgeschichte „Daphnis und Chloe“ des griechischen Autors Longos.
Die Ausstellung beleuchtet die Schaffenszeit zwischen 1950-1970 und soll eine Brücke darstellen zu der gleichzeitig stattfindenden Gartenausstellung in Lindau.
Eine Führung ist aus pandemischen Gründen noch nicht erlaubt. Wir erhalten einen Audioguide mit Kopfhörer und folgen dem Hygienekonzept des Museums, das im Bus bekannt gegeben wird. Anschließend haben Sie Zeit für eine ausgiebige individuelle Mittagspause.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Lindauer Gartenschau zu besuchen. Sie befindet sich auf der Hinteren Insel. Sie ist dauerhaft zum grünen Gartenstrand umgestaltet worden und zeigt ihre landschaftliche Schönheit.
Eine gemütliche Nachmittagseinkehr auf dem Gelände der Gartenschau oder auch in der romantischen Altstadt rundet diesen Tag ab.
Um 17.00 Uhr treffen wir uns wieder am Busbahnhof zur Heimfahrt nach Mindelheim.

Die Fahrt wird mit dem autorisierten Reiseunternehmen KLAUS REISEN Mindelheim durchgeführt.
Leistungen:
Fahrt im Klaus Reisen Fernreisebus
Eintritt Kunstmuseum, Audioguide und Kopfhörer
Reisepreis pro Person EUR 35,0

Verbindliche Anmeldung bis 6.09.2021 bei Margarete Mayer, Tel.: 08261/70870 40 oder
margarete.mayer@kunstverein-mindelheim.de und Überweisung des Reisepreises auf das
Kunstvereinskonto der VR-Bank Mindelheim bis 6.9.2021:
IBAN DE62 7319 0000 0100 603 660       BIC GENO DE F1MM1
Bitte beachten Sie: bei Absage innerhalb einer Woche vor Reisebeginn ist keine Rückerstattung mehr möglich

2021-08-19T15:21:31+02:00